«feu sacré»: Tanz im Kloster Fahr

29.08. – 22.09.2019  //  Kloster Fahr

Eine tänzerisch-musikalische Inszenierung zu den Feierlichkeiten «100 Jahre Silja Walter».
Choreografie und Konzept: Brigitta Luisa Merki
Eine Produktion der Tanzkompanie Flamencos en route in enger Zusammenarbeit mit dem Kloster Fahr.

«feu sacré» ist eine tänzerische Hommage an die Schriftstellerin und Klosterfrau Silja Walter und die legendäre Tänzerin Susana aus Bern. Die beiden Frauen standen sich nahe in lebenslanger Freundschaft. 7 Tänzerinnen und 5 Musiker*innen entfalten ein Tanzpoem, das sich zwischen der Sehnsucht des Individuums und dem Wunsch nach Aufgehobensein in der Gemeinschaft bewegt.

Die Aufführungen finden im intimen Rahmen in verschiedenen Räumlichkeiten innerhalb des Klosters und teilweise im Freien statt. Platzzahl beschränkt. (Nur bedingt rollstuhlgängig, bitte bei der Reservation erwähnen.)

Aufführungen 29. August bis 22. September 2019
jeweils Donnerstag / Freitag / Samstag um 19.30 Uhr, Sonntag um 17 Uhr

Preis pro Billette: CHF 50.-, ab 10 Personen CHF 40.-

Vorverkauf
Flamencos en route per Mail: enroute@flamencos-enroute.com oder 056 222 75 00 (Mo/Di/Fr)
Beim Kloster Fahr ist während den Sommerferien KEIN Vorverkauf möglich.

Buchhinweis: Zeitgleich zu den Aufführungen im Kloster Fahr erscheint im Verlag «Hier und Jetzt» das Büchlein: «Am Anfang war der Tanz –  Mediationen und Briefe von Silja Walter für die Tänzerin Susana» – unveröffentlichte Texte und Briefe aus dem privaten Nachlass von Susana, zusammengestellt von Brigitta Luisa Merki.

Weiterführende Informationen zu «feu sacré» und den Spielplan aller Aufführungen finden Sie hier: www.flamencos-enroute.com

Tanz & Kulinarik

Verbinden Sie Ihren Besuch mit einem Essen im klostereigenen Restaurant «Zu den Zwei Raben».
Eine Reservation empfiehlt sich: 044 750 01 01 oder hier >