Icon Station-9

Kreuz

Ort: Anhöhe

Gedicht hören:

Kreuzigung

von Silja Walter

Kreuzigung
zwischen
Brombeerbüschen.
Hörst du das Klagen
der Taube?
In Schweigen
und Stille
hörst hier das Kreuzen
von Glaube
mit sinnlosen Fragen,
und Gelächter der Welt.

Kyrios Christos,
auch hier an der Stelle,
bei der Kapelle
unter den Buchen,
ziehst, die Dich
suchen,
herzoffen an Dich.

Gang in die Nacht

von Silja Walter

Mein schmaler Schritt wird wie in Tänzen weit.
Er schwinget meines Herzens Freude, wie der Mohn,
Der wiegend seine Samen über Halme streut
Ins Land, worüber meine Sterne schon

Und eure roten Lichter flüsternd fahren.
Blau war der Tag. Und blau ruht nun die Zeit.
Nie hab ich anders ihren Strom erfahren,
Als ruhend, abends, wenn der Himmel schweigt,

Und alle Klänge stehn in einem Klang,
Dann horcht die müde Erde ihrem Gleiten.
Mein schmaler Schritt wird weit, zu grossem Gang,
Und aus den Sternen grüssen Ewigkeiten.